Seiten

24. April 2014

Rezension - Das Tal - Der Sturm



Titel: Das Tal - Der Sturm
Autor: Krystyna Kuhn
---
Verlag: Arena Verlag [2010]
Seitenanzahl: 272 Seiten
Preis: 9,99€ (DE) *klick*
ISBN: 978-3-401-06531-1
Reihe: Band 3/8



Inhalt
Die Katastrophe war gestern -
heute regiert das Grauen!
 
Remembrance Day! Ein Tag mit einer besonderen Bedeutung für Chris. Und nichts wünscht er sich sehnlicher, als mit Julia über den Feiertag aus dem Tal zu verschwinden, wie die anderen Studenten auch. Doch als sie endlich aufbrechen wollen, zieht ein Jahrhundertsturm auf. Chris, Julia, Debbie, Rose und Benjamin werden von der Außenwelt abgeschnitten. Aber im verlassenen College geht es nicht mit rechten Dingen zu. Wohin ist der Sicherheitsbeamte Ted verschwunden? Warum verhält sich Debbie so seltsam? Und wer spielt ihnen die DVD mit Bildern in die Hände, die direkt in die Vergangenheit des Tals führen?
Während der Sturm seinen Höhepunkt erreicht, wird Chris klar, dass ein Unbekannter ein perfides Spiel mit ihnen treibt. Die Frage ist nur, wer ist es und auf wen hat er es abgesehen? 











Meinung
Ich glaub zum Cover muss ich nichts mehr sagen. Es ist schlicht, wie bei den anderen Teilen. Dafür ist die Handlung aber umso besser. Das Buch ist ja ein Thriller, aber beim zweiten Band hat die Handlung in diesem Genre etwas abgeschwächt und es war eher eine Abenteuergeschichte. Deshalb hat mich der dritte Band besonders überrascht. Obwohl der Schwerpunkt der Handlung diesemal eher wo anders liegt hat der dritte Band das Genre Thriller diesesmal mehr als verdient. Von Anfang an geschehen rätselhafte Dinge und die Lage im Tal spitzt sich immer mehr zu. Jeder spielt verrückt und man bekommt das gefühl, dass jeder im Tal Todesangst hat. Den 5 Studenten die alleine mit dem Wachmeister völlig von der Außenwelt abgeschnitten sind passieren die unglaublichsten Dinge. Von tötlicher Manipulation bis zum grausamen Mord ist hier alles vertreten. Man bekommt Gefühle, die sich immer nach der jeweiligen Situation im Tal richten. Also ein dunklen Gefühl, dass einen erschaudern lässt und einem Gänsehaut bereitet. Die dauernden Stromausfälle machen dieses Gefühl nicht gerade besser. Am Ende des Buches wird das ungelöste Rätsel aus Band 2 gelüftet und es passiert fast eine rießige Katastrophe. Das Rätsel, das am Anfang noch unwichtig erscheint, doch was zu einer sehr großen Überraschung führt. Aber mehr will ich jetzt noch nicht verraten.
In jedem vorherigen Buch hat man ein Geheimnis aus der Vergangenheit einer Person erfahren. Dieses Mal erfährt man zwar nicht ganz so viel über eine Person wie sonst, dafür bekommt man ein paar Info's über 2 Personen. Ansonsten kommen keine weiteren personen im Buch neu dazu, aber man erlebt so manche Überraschung und frägt sich, wie man sihc nur so in manchen Leuten täuschen konnte.
Auch die Sprache ist hier wieder einfach und das Buch ist so toll geschrieben, dass es noch mehr fesselt als die Bände 1 und 2.
Ach ja eine negative Sache ist mir noch aufgefallen, nämlich dass Kapitel 13 fehlt. Das ist ja eigentlich nicht so schlimm und ich hätte es fast nichtmal bemerkt und wahrscheinlich wird dieser Fehler in der nächsten Auflage behoben ;)


,,Lauf nicht weg, wenn es Probleme gibt."

 





Fazit
Ich kann nur sagen: Spannung, Action, gruseln - Unterhaltung pur. Das Buch war viel zu schnell zu Ende.


   
5/5

 
 







Das Tal - Season 1
Band 1 - Das Spiel

Band 2 - Die Katastrophe
Band 3 - Der Sturm
Band 4 - Die Prophezeiung
Das Tal - Season 2
Band 1 - Der Fluch
Band 2 - Das Erbe
Band 3 - Die Jagd

Band 4 - Die Entscheidung



 
 

Kommentare:

  1. Eine tolle Rezi liebe Anna :) Ich möchte den ersten Teil ja auch noch gerne lesen, mal gucken wann ich dazu komme!
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Emme das musst du unbedingt machen ;) es lohnt sich gnaz bestimmt ;) ♥

      Löschen
  2. Dasn Tal ist so cool! ICh warv ganz schön traurig als es zu ende war, vor allem war es so plötzlich, ich dachte nämlcih es würde weitergehen:( Irgendwie war das Lesegefühl für jedes Buch so unterschiedlich, obwiohl sie natürlcih alle klasse waren. Gute Rezi, übrigens. Vllt. istd as mit Kapitel 13 ja absichtlich... wg. dem UnglÜck?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück hab ich noch ein paar Bände vor mir :) Das mit Kapitel 13 hat meine Schwester auch schon vorgeschlagen, obwohl ich es eher weniger glaub :)

      Löschen
    2. Tja.. ich bin wie jedermanns Schwester:), nein, das erinnert mich nur an etwas... Viel Spaß beim Lesen. Steht nichts im I-net darüber?

      Löschen
  3. Danke :) Im Internet hab ich noch nicht geschaut, weil es mich auch nicht so gestört hat, aber schauen werd ich auf jeden Fall mal.

    AntwortenLöschen
  4. sehr schönes Cover hat das Buch haha ;)) Möchte man gleich lesen ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das Cover jetzt nicht ganz sooo passend aber lesen musst du es auf jeden Fall wenn du das noch nicht getan hast ;)

      Löschen

Schön das du hier bist ♥
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar ♥